Reflexologie

green flower

Probleme lassen sich einfach wegmassieren. Stärken Sie Ihre Lebenskräfte und entspannen Sie bei einer Fußreflexzonenmassage.

Ihre Füße lügen nicht

Mit kleinen Berührungen wahre Wunder bewirken

Kopfschmerzen, Bauchweh, Nervosität oder ..., mit der Fuß-Massage lassen sich Wehwehchen einfach wegmassieren. Ob im alten China, bei den Inkas oder auch im antiken Ägypten – Überlieferungen zeigen: Die Methode der Fuß-Massage hat eine über 6.000-jährige Geschichte. Die natürliche Gesundheitsvorsorge durch die Massage ist in der Medizingeschichte vieler Völker verankert. Anfang des 20. Jahrhunderts bündelte der amerikanische Arzt Dr.W.H. Fitzgerald das Heilwissen indianischer und chinesischer Volksmedizin mit den Erfahrungen aus seiner eigenen Praxis und entwickelte die 10-Zonen-Therapie, den Grundstein der modernen Zonenmassage. Über die USA und England gelangte das Wissen um die Fernwirkungen aus Hand und Fuß schließlich nach Deutschland.

Punkte sind Spiegelbilder des Körpers

Stellen Sie sich Ihre Füße als eine Miniaturlandkarte Ihres Körpers vor. An der Kuppe des großen Zehs sitzt z.B. der Verbindungspunkt zum Gehirn. Ob Muskelverspannungen, Kopfschmerzen, Übelkeit oder Verdauungsprobleme – durch die Wechselwirkung zwischen den Zonen an den Füßen und den ihnen zugeordneten Organen und Organsystemen im Körper können Alltagsbeschwerden geheilt werden. Ob die abertausend Nervenenden in Händen und Füßen, die feinen Sensoren der Haut oder die Energiebahnen des Körpers dafür verantwortlich sind, weiß bis heute noch niemand. Fakt ist: Zonenmassage funktioniert! Sie stärkt unsere Lebenskräfte, entspannt, regeneriert und kann – von Profihänden ausgeführt – sogar ernsthafte Erkrankungen lindern und kurieren.

45-60 Min.: 69€

  • Lösung von Spannungen
  • Abbau von Stress
 green
 blue

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück